In den Nachrichten in diesen Tagen, es ist ständig das eine oder andere erwähnen Fortschritte in der Stammzell-Technologie und die unzähligen heilenden Möglichkeiten, die es eröffnet. Stammzellen-Technologie hat es auch möglich, für Frauen zu erhalten, Brustvergrößerung oder Brustvergrößerung Operation mit Ihrem eigenen Körpergewebe.

Das Verfahren der Stammzell-Brustvergrößerung unterscheidet sich von traditionellen Brust-Implantat-Chirurgie. Es beinhaltet die Entfernung von Fettgewebe aus dem Oberschenkel oder Bauch Bereichen und dann zu entwickeln, um diese Stammzellen können gewonnen werden aus dem Fettgewebe.

Die Stammzellen und das Fett werden dann injiziert in die Brüste, nicht alle auf einmal, sondern im Laufe der Zeit. Diese schrittweise erhöht das Volumen der Brüste.

Da diese Implantate sind der Körper die eigenen Gewebe, stimulieren Sie die Durchblutung im inneren der Brust, und halten Sie die Fläche lebendig und gesund. Im Gegensatz zu anderen Implantaten, die Stammzell-Einsätze nicht Probleme wie Brüche, Leckagen, Infektionen oder Zysten, die künstliche Implantate sind bekannt zu verursachen.

Obwohl diese Technologie wird bejubelt als eine Natürliche alternative zu künstlichen Implantaten, die Brustvergrößerung ist vielleicht nicht so dramatisch oder so bemerkbar als andere Implantate. Auch für eine sehr dünne Frau, es möglicherweise nicht genügend Körperfett vorhanden, zur Ernte eine ausreichende Menge von Stammzellen.