Hashimoto-Thyreoiditis ist die häufigste Ursache der Hypothyreose, was bedeutet, niedrige Niveau der Schilddrüsenhormone im Blut, in der Welt. Hashimoto-Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung, bei welcher Antikörper angreifen, die Schilddrüse fälschlicherweise behandeln Sie es wie ein fremdes Gewebe. Durch Beschädigung der Zellen, die Drüse ist nicht in der Lage zu produzieren, ausreichend Schilddrüsenhormon. Es war eine der ersten Krankheiten, die zu erkennen, wie eine Autoimmunerkrankung. Es ist häufiger bei Frauen als bei Männern.

Symptoms of Hashimoto’s Thyroiditis in Women

Symptome

Die meisten der Symptome der Hashimoto-Thyreoiditis bei Frauen, sind sehr subtil und werden daher oft ignoriert. Da diese Krankheit ist am häufigsten in der 55-65 Jahre Altersgruppe, diese Symptome sind oft zurückzuführen auf den Prozess des Alterns und werden falsch diagnostiziert. Patienten, die eine leichte Hashimoto-Thyreoiditis möglicherweise keine Anzeichen überhaupt.

Da dies jedoch ist eine fortschreitende Erkrankung, die in akuten Phasen, können dazu führen, Herz-Probleme und Koma, ist es am besten, um auf der Suche für diese Symptome:

  • Müdigkeit und ein Allgemeines Gefühl der Müdigkeit
  • Bescheidene Menge an Gewicht zu gewinnen
  • Trägheit und depression
  • Unfähigkeit zu tolerieren Veränderungen in der Temperatur, besonders kalt
  • Übermäßige Schläfrigkeit, die weiterhin besteht, auch nach immer eine ausreichende Ruhezeit
  • Grob-und trockenes Haar
  • Die Trockenheit der Haut und Nägel
  • Entzündungen der Schilddrüse
  • Verstopfung
  • Hohes Maß an Cholesterin
  • Muskelkrämpfe
  • Kribbeln oder stechen Gefühl, oder das Gefühl von Insekten kriechen auf der Haut
  • Schmerzen und Schmerzen ohne ersichtlichen Grund
  • Verminderte Konzentration
  • Schwellung, gewöhnlich in den Beinen
  • Schluckbeschwerden

Die Symptome in der Regel verschlechtern mit dem Fortschreiten der Krankheit zunehmend die unteren Ebenen der Schilddrüsenhormone beeinträchtigen die Fähigkeit des Körpers, normal zu funktionieren. In fortgeschrittenen Stadien, Symptome sind Schwellungen von Gesicht, vor allem rund um die Augen, Rückgang der Körpertemperatur, Verlangsamung der Herz -, Ansammlung von Flüssigkeit um das Herz und die Lunge, und die Verlangsamung des Herzens. Wenn unbehandelt, kann es sogar dazu führen, Herzversagen und Koma.

Die meisten dieser Symptome sind sehr spezifisch und sind Häufig auf mehrere Fragen der Gesundheit, wodurch Hashimoto-Thyreoiditis ein wenig schwer zu diagnostizieren. Blut Arbeit zu testen, das Niveau der Schilddrüsenhormone und Antikörper, zusammen mit einer körperlichen Untersuchung der Schilddrüse, führt das zu einer schlüssigen Diagnose. Behandelt werden kann Sie ganz leicht mit Schilddrüsen-Hormon-Ersatz.