In den letzten Jahren die Zahl der Menschen mit sexuell übertragbaren Infektionen, Sexuell übertragbaren Infektionen, hat zugenommen, mit einem Anstieg von mehr als drei Prozent.

Die meisten Infektionen können vermieden werden, durch die sicher ein Kondom zu benutzen, aber einige übergeben werden können, während auf oral sex. Herpes genitalis erfordert nur die Haut berühren, zu verbreiten, zu anderen.

Die häufigste Krankheit ist die Chlamydien, von denen die Symptome über drei Wochen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattgefunden hat. Für Frauen, die einen vaginalen Ausfluss kann auftreten, obwohl viele Erfahrung keine offensichtlichen Anzeichen der Krankheit.sexually transmitted diseases

Männer sind wahrscheinlicher, zu fühlen, Schmerzen beim Wasserlassen, ein Ausfluss aus dem penis oder gelegentlich ein brennen in den Augen.

Das fehlen der Symptome der Chlamydien-Infektion der Grund sein könnte für den Anstieg der Infektion, die meisten Risiko-Gruppen, Homosexuelle Männer und Jugendliche mit mehreren sexuellen Partnern.

Vertraulich-Dienste verfügbar sind, wo die Menschen diskret getestet und geschickt für die weitere Behandlung. Es gibt sogar eine speziell für junge Erwachsene namens Brook.

Ein einfacher Urin-test ist nicht erforderlich, für Männer und Frauen haben einen vaginalen Abstrich genommen, gelegentlich auch ein Blut-test wird auch genommen werden. Die Behandlung ist in der Regel in form von einem Kurs von Antibiotika, die, wenn genommen, wie vorgeschrieben, effektiv zu heilen, die Infektion. Genitale Warzen sind in der Regel entfernt von Cremes.

Es ist wichtig, dass der sex nicht stattfindet, während der Behandlung Prozess und beraten Sie, wo möglich, informieren Sie alle bekannten Sexualpartner von Ihrem Zustand. Normalerweise ist der Prozess abgeschlossen, indem Sie aus Informationen, die Förderung der Verwendung von Kondomen in Zukunft bei jedem sexuellen Handlungen.