Brustkrebs ist eine der am häufigsten auftretenden Arten von Krebs bei Frauen und betrifft auch viele Männer. Diese form von Krebs kann behandelt werden, indem mit der Methode der Strahlentherapie. Die Strahlentherapie ist eine Behandlungsmethode, bei der hohe-Energie-Strahlen werden verwendet, um die Krebszellen zerstören, und dies hilft bei der Senkung der Chancen der Krebs kommt zurück.

Diese Methode wird Häufig verwendet in dem Fall, wenn der Krebs hat sich auf andere Bereiche wie Knochen usw. Trotz der zahlreichen positiven Punkte im Zusammenhang mit Strahlentherapie, es hat auch einige Nebenwirkungen. Im folgenden sind einige der häufigsten Nebenwirkungen der Strahlentherapie bei Brustkrebs:

Side Effects of Radiotherapy for Breast Cancer

Nebenwirkungen der Strahlentherapie bei Brustkrebs

  • Strahlentherapie bei Brustkrebs kann dazu führen, die Haut zu rot oder etwas dunkler in der Gegend, wo die Behandlung durchgeführt wird.
  • Eine weitere häufige Nebenwirkung der Strahlentherapie bei Brustkrebs ist die Beschwerden und Schwellungen der Brust oder der Bereich von der Brust des Patienten. Die Schwellung sowie die Beschwerden könnte gehen nach ein paar Wochen der Abschluss der Behandlung. Aber im Falle, wenn die Schwellung weiterhin besteht, muss man mit dem Arzt und informieren Sie über die gleichen, so dass es behandelt werden kann.
  • Müdigkeit ist ein weiterer Nebeneffekt, den die meisten Menschen erleben während und nach einer Strahlentherapie-Sitzung für die Behandlung des Problems von Brustkrebs. Müdigkeit könnte langsam kommen, wie geht man in der Behandlung, und das kann zu Müdigkeit. Die Strahlentherapie nimmt in der Menge der Energie, die von den Patienten und damit kann man sich schwach fühlen, nach der Behandlung Sitzung.
  • Einige Nebenwirkungen der Strahlentherapie für Brustkrebs nach Abschluss der Behandlung-Sitzungen gehören straffere Brust Gewebe und schrumpfen des Brustgewebes. Nach der Behandlung durch die Strahlentherapie, die Brust kann fühlen sich hart durch die Strahlung Fibrose. Dies bedeutet, dass das Brustgewebe wird weniger dehnbar. In einigen Fällen, die Brust könnte beginnen zu schrumpfen, der über viele Jahre nach Abschluss der Behandlung-Methode.
  • Schwellung der Brust-Bereich ist eine weitere Nebenwirkung der Strahlentherapie für Brustkrebs. Wenn die Schmerzen von der Brust oder die Schwellung nimmt nicht ab, in ein paar Tagen, dann müssen Sie einen Arzt aufsuchen frühestens. Die Schwellung tritt auf, weil die Strahlentherapie führt zu Problemen mit natürlichen Schäden von Flüssigkeit aus dem Gewebe. Dies wird als Lymphödem.