Die neuere Forschung hat vorgeschlagen, dass diejenigen Frauen, die nehmen Sie ein Kalzium und ein Multivitaminpräparat könnte gesenkt haben Brustkrebs-Risiko.

Es wird vorgeschlagen, dass statt einer bestimmten Vitaminen, ist es wahrscheinlich, dass die Interaktionen zwischen verschiedenen Vitaminen ist, was ist verantwortlich für das Risiko gesenkt.

multivitaminsAlso anstatt ein einzelnes vitamin, Multivitamine senken das Risiko. Frühere Studien haben gezeigt, dass Vitamin E und Vitamin C gesehen werden, nicht zu erhöhen, Schutz gegen Krebs.

Es wurde gesehen, dass die Frauen, die nahm Kalzium waren in der Lage, die Reparatur Ihrer DNA, die eine Funktion ist, die sehr wichtig für die Begrenzung des Krebsrisikos.

Die Kalzium-supplement-Nehmer waren in der Lage, reduzieren Sie Ihre Risiko der Entwicklung von Tumoren um 40%, diejenigen, multivitamins verringert das Risiko um 30%.

So sollten Sie beginnen, um pop-diese Ergänzungen richtigen Weg? Noch nicht, würde die Antwort lauten. Dies war eine sehr kleine Studie, und es nicht in Betracht den Mangel oder die Themen “ Ebenen von Kalzium und Vitamine zu beginnen. Die Ergebnisse wurden tabellarisch, basierend auf Fragebögen, und obwohl die Ergebnisse sind interessant, Sie kann noch nicht gesagt werden, abschließend zu sein.

Quelle: Newzfor