Hitzewallungen sind eine der am meisten definitive Symptome der menopause; jedoch Hitzewallungen Ursachen sind nicht etwas, was vollständig verstanden, doch. Die wichtigste Ursache der Hitzewallungen ist gedacht, um sinkende Niveau von östrogen im Körper, die Ursachen von Störungen in der Weise, dass die Körpertemperatur reguliert (thermoregulation).

Es ist die hormonellen Veränderungen, die auftreten, während der Wechseljahre sowie deren Vorläufer Perimenopause sind Hitzewallungen Ursachen und die Ursache, die plötzlichen und unkontrollierbaren Anstieg der Wärme in den Körper und verursachen Hitzegefühl, Schwitzen und Unwohlsein, angefangen von mild bis akut.

Hot Flashes CausesDie Senkung der östrogenspiegel haben einen Einfluss auf den hypothalamus im Gehirn, das ist der Teil, der den Körper steuert das thermostat.

Einige Experten vermuten, dass das, was passiert, ist, dass die unteren Ebenen von östrogen sendet verwirrende Signale an den hypothalamus erzählen (fälschlicherweise, wie es passiert), dass es zu heiß ist.

Der Körper reagiert darauf, indem Sie versuchen, cool down in Eile – die Pumpen schneller (und die daraus resultierende erhöhte Puls), die Blutgefäße erweitern sich und verursachen mehr Blut zu eilen, um die Oberfläche der Haut (verursacht die Spülung oder Rötung) und die Schweißdrüsen Pumpe aus Schweiß zu kühlen den Körper (das Schwitzen, das könnte Reihe von reichlich Licht).

Diese Körper-Reaktionen werden normalerweise ausgelöst, bei heißem Wetter zu helfen, der Körper bleibt kühl und verhindern eine überhitzung, aber wenn eine Frau erfährt die Wechseljahre dadurch wird der Körper verwechselt Reaktion, die Hitzewallungen verursacht.

Schätzungsweise 85% der Frauen Hitzewallungen zu irgendeinem Grad oder zu anderen, in den ersten zwei Jahren nach Ihrer Perioden zu stoppen. Fast die Hälfte aller Frauen in den Wechseljahren geschätzt werden, um Sie für mehrere Jahre danach, jedoch ist die Intensität der Hitzewallungen verringert, wie die Zeit vergeht. Für etwa 10% der Frauen, die Hitzewallungen können so schwerwiegend sein, dass Sie brauchen medizinische intervention, um zu helfen Steuern Sie.

Es gibt andere Hitzewallungen Ursachen; neben den hormonellen Veränderungen, die sich verschlechtern, die Symptome für einige Frauen, bestimmte lifestyle-Faktoren können Auswirkungen, wie schwere oder leichte einer Frau, die Hitzewallungen sind. Zum Beispiel Frauen, die Rauchen, sind bekannt, um die Erfahrung mehr schwere Hitzewallungen als Nichtraucher.

Auch Frauen sind schwerer oder mehr Muskeln, kann Erfahrung weniger schwere Hitzewallungen, die durch die Art von Androstendion in den Nebennieren aktiviert ist in östron durch Muskel-und Fettzellen.

Es kann helfen, zu wissen, über Hitzewallungen Ursachen und Bewaffnen sich mit den richtigen Informationen, die hinsichtlich Ihrer Auslöser und so weiter. Mehrere Situationen neigen dazu, ein heißer Blitz-trigger – zum Beispiel viele Frauen berichten, dass sich in stressigen Situationen zu bringen scheint auf einem hot-flash. So ermöglichte die Bestimmung und Steuerung heißer Blitz-Trigger können helfen, stark in die Verwaltung.

Andere hot flash Ursachen oder eher Auslöser sein könnte, bestimmte Arten von Lebensmitteln (hot and spicy), Koffein, Alkohol, Saunen oder Whirlpools/Betten/Duschen, die sollten die identifizierten und dann so weit wie möglich vermieden, um die Kontrolle über Ihre vorkommen und Intensität.