Bei Reisen in bestimmte Länder ist, eines der Dinge, die man benötigt, um tun zu haben, ist eine Gelbfieber-Impfung. Dies ist, weil die Menschen nicht native zu den Bereichen, wo das gelbe Fieber verbreitet, sind mehr wahrscheinlich, um eine schwere, tödliche form der Infektion.

Schätzungsweise zwei hundert tausend Menschen pro Jahr infiziert sind mit gelb-Fieber weltweit und aus diesen die; so viele wie dreißig tausend erliegen der Krankheit und dem sterben.

Gelbfieber ist eine in tropischen und subtropischen Infektion, die gefunden wird, in Afrika und Lateinamerika. Dies ist eine Krankheit übertragen, die den Menschen durch infizierte Stechmücken und ist eine akute virale hämorrhagische Fieber.

yellow fever vaccineDer Grund, der bekannt ist als „Gelb“ – Fieber ist, denn es kann manchmal führen zu Gelbsucht, in einigen Fällen. Gelbfieber ist eine sehr gefährliche Infektionskrankheit, weil 50% von denen, die infiziert sind stark daran sterben.

Symptome

Gelbes Fieber kann schwierig sein, zu diagnostizieren, und Ihre Symptome können manchmal verwechselt werden mit malaria, Typhus, hepatitis[hepatitis Symptome] und dengue-Fieber in den frühen Stadien. Der chief Symptome des gelben Fiebers sind Fieber, begleitet von Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Kopf-und Rückenschmerzen, übelkeit, und Appetitlosigkeit.

Dies ist die akute phase dauert 3 bis 4 Tage nach der Inkubationszeit, die von 3 bis 6 Tage nach der eigentlichen Infektion. Für die meisten Teil, die Symptome verschwinden nach der akuten phase jedoch etwa 15% der Patienten Fortschritte zu dem, was ist bekannt als eine toxische phase, die es betrifft mehrere Teile des Körpers und der patient entwickelt eine Gelbsucht.

Gelb-Fieber hämorrhagischen und in dieser zweiten phase kann zu Blutungen aus Nase, Mund, Magen und auch die Augen! Eine person Ausscheiden kann, oder Erbrechen Blut. So viele wie die Hälfte der Menschen, die geben Sie diese zweite, toxische phase sterben an Gelbfieber.

Behandlung

Es gibt keine spezifischen oder besonderen Behandlung, die es für das gelbe Fieber, und es ist eine Krankheit, die in vielen Fällen heilt sich in der Zeit so lange, wie die Symptome und mögliche dehydration sind gehalten, innerhalb überprüfen. Manchmal könnte es bakterielle Infektionen, die entstehen können als Folge der Gelbfieber, in dem Fall Antibiotika verschrieben werden.

Im Falle von Gelbfieber, ist es sehr viel ein Fall der Verhinderung ist besser als Heilung, und die Impfung ist der effektivste Weg, um zu verhindern, diese Infektion. Es ist die Empfehlung der Welt-Gesundheits-Organisation, die 60% bis 80% der Bevölkerung soll geimpft werden gegen einen möglichen Ausbruch der Krankheit und die Impfung bietet Immunität von bis zu fünfunddreißig Jahren.

Die WHO empfiehlt, dass die folgenden Gruppen sollten nicht geimpft werden, gegen Gelbfieber:

  • Ein Kind unter dem Alter von 9 Monaten sollen nicht geimpft werden
  • Schwangere Frauen sollten nicht geimpft werden, außer im Falle eines Ausbruchs
  • Diejenigen, die eine schwere Allergie gegen ei-protein sollten nicht den Impfstoff, die möglicherweise enthalten ei protein
  • Menschen, deren Immunsystem beeinträchtigt oder diejenigen, die HIV-positiv sind oder AIDS haben.