Wir hören eine Menge über Gebärmutterhalskrebs (das tötet eine Frau alle zwei Minuten, nach einigen Schätzungen) und jetzt bekommen die HPV (Human Papilloma Virus) – Impfstoff kann helfen, verhindern, dass es.

Man muss in der Tat Fragen, wie es ist, dass Krebs verhindert werden könnten, einen Impfstoff. Der Krebs-website erklärt es so:

Es hat sich gezeigt, dass HPV-Infektionen zu einer persistierenden Natur sind eine wesentliche Ursache von Gebärmutterhalskrebs. Schätzungen zufolge, rund 11.000 Frauen in den Vereinigten Staaten diagnostiziert werden, die mit Gebärmutterhalskrebs im Jahr 2007 und etwa 4.000 würden daran sterben.

Forscher haben herausgefunden, dass HPV eine Rolle spielen können bei einigen Krebserkrankungen des anus, vulva, vagina und Penis-Krebs. Nicht nur Krebs im Genitalbereich, HPV-gesehen wird, erhöhen das Risiko von Krebs des oropharynx.

Dies ist der Grund dafür, dass Frauen empfohlen, die HPV-Impfstoff; um zu verringern das Risiko der Ansteckung mit Gebärmutterhalskrebs.