Frauen reproduktive Gesundheit bezieht sich auf die gesundheitlichen Bedingungen und Krankheiten, die eine Wirkung auf die weiblichen Fortpflanzungsorgane. Dieses system spielt eine wesentliche Rolle im Leben einer Frau.

Es umfasst die folgenden Organe: Gebärmutter ist öde, birnenförmige organ in dem befruchteten ei entwickeln kann, in ein baby.

Das schmale Ende der Gebärmutter ist der Gebärmutterhals. Der Gebärmutterhals verbunden ist, das außerhalb des Körpers durch ein Rohr genannt Vagina.

Eierstöcke befinden sich auf beiden Seiten der Gebärmutter und verantwortlich für die Produktion von Hormonen und Eier.Women’s Reproductive Health

Eileiter befinden sich auf den oberen Teil der Gebärmutter und als tunnel für die Eizellen von den Eierstöcken in die Gebärmutter.

Obwohl die Brüste nicht den Teil der weiblichen Fortpflanzungsorgane, Sie werden behandelt, als reproduktiven organ, weil Sie spielen eine wichtige Rolle in der Schwangerschaft und Mutterschaft.

Frauen reproduktive Gesundheit konzentriert sich hauptsächlich auf Aktivitäten wie Empfängnisverhütung, Menstruationszyklus, Fruchtbarkeit, Unfruchtbarkeit und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten.

Empfängnisverhütung ist nichts, aber Geburt control. Dies kann mit hormonellen Geburtenkontrolle-Methoden (Pillen, Injektionen, Haut-patches, vaginale Ringe), Barriere-Methoden (Kondome für Frauen, Diaphragma und Portiokappe), birth control-Geräte (Intrauterinpessar), und chirurgischer Eingriff (Vasektomie). Alle diese Methoden helfen, eine Schwangerschaft zu verhindern, und andere hormonelle Erkrankungen.

Die Menstruation ist ein Vorgang, bei dem Ihr Körper ist bereit für die Schwangerschaft, weil jeden Monat die Eierstöcke Ihre reproduktive system produzieren die Eier, und wenn die Spermien befruchtet die Eizelle, der Schwangerschaft stattfindet. Wenn nicht, Menstruation auftreten.

Die Bühne, wo Sie Ihre Menstruation zu stoppen, ist bekannt als der menopause Bühne. Es tritt in der Regel nach vierzig Jahren. Die häufigsten Menstruationsbeschwerden sind Dysmenorrhoe (schmerzhafte Perioden), Menorrhagie (schwere Menstruationsblutung) und Amenorrhoe (keine Periode).

Auf der anderen Seite, sexuell übertragbare Erkrankungen können auch Auswirkungen auf eine der Frauen reproduktive Gesundheit. Die sexuell übertragbare Krankheit in der Regel verbreitet sich durch sexuellen Aktivitäten mit einer infizierten person.

Die häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten bei Frauen sind Tripper, syphilis, Chlamydien, Genitalherpes, genitale Warzen, Becken-entzündliche Krankheiten und HIV.

Fruchtbarkeit ist die Fähigkeit zu gebären ein Kind durch Geschlechtsverkehr oder Reagenzglas-Methode. Auf der anderen Seite, Unfruchtbarkeit bezieht sich auf die Unmöglichkeit des habens einer Schwangerschaft.

Meist, das problem der Unfruchtbarkeit steigt, weil der unregelmäßige Menstruation, Fehlgeburt, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder jede andere Behinderung.

Eine andere Krankheit, die meist im gebärfähigen Alter ist von Endometriose, wo die Gebärmutter Schuppen während der menstruation und führt zu inneren Blutungen, Infektionen und Verletzungen.

Die Stoffe, die Auswirkungen auf die Frauen in der reproduktiven Gesundheit sind die genannten reproduktiven Gefahren. Diese Gefahren können zu Problemen führen: Unfruchtbarkeit, Fehlgeburt [Fehlgeburt Symptome], oder Geburtsfehler. Dazu gehören die Exposition gegenüber Strahlung, Medikamente, Rauchen, Alkoholkonsum und bestimmte Chemikalien.

Aufrechterhaltung der Frauen reproduktive Gesundheit können zu überwinden all diese Probleme.

Für diese, immer gesund zu bleiben, halten ein normales Gewicht, regelmäßig Sport treiben, yoga praktizieren, halten Sie Weg von Rauchen, weil es verringert Ihre Chancen, Schwanger zu werden, vermeiden Sie ungeschützten sexuellen Aktivitäten, eine gesunde Ernährung, gut schlafen, verringern Sie Ihren stress, und haben regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, weil es hilft, den Aufenthalt fruchtbar die ganze Zeit.

Denken Sie daran, dass ein gesunder Körper Zustand widerspiegelt, die Frauen reproduktive Gesundheit.