Dachte die reproduktive Funktion des Systems ist vor allem, dass von Reproduktion oder Fortpflanzung von zukünftigen Generationen, es gibt auch eine ganze Menge andere Funktionen des weiblichen Körpers, geregelt durch das reproduktive system.

Die primären Geschlechtsorgane-Funktion

Die drei wichtigsten inneren Organe, die bilden die weiblichen Geschlechtsorgane sind die Eierstöcke, die Eileiter und die Gebärmutter. Die Eierstöcke produzieren Eier oder Eizellen pro Monat, die Reise nach unten der Eileiter, die den Platz für den weiblichen Eizelle und der männlichen Samenzelle zu treffen.

Inzwischen ist die Gebärmutter stellt den Eintrag für die männlichen Spermien durch die vagina und den Gebärmutterhals. Die Spermien Reisen bis und in die Gebärmutter und in die Eileiter, wo, wenn es trifft auf eine Eizelle, die Befruchtung der Eizelle durch die Spermien wird fortgesetzt, Platz zu nehmen.

Die Umgebung der Eileiter und der anderen Teile der weiblichen Fortpflanzungsorgane sind gastfreundlich, die Spermien und es können dort wohnen, für mehrere Tage.

Es ist wichtig, dies zu wissen über die Geschlechtsorgane-Funktion – Befruchtung kann auch dann auftreten, wenn Geschlechtsverkehr stattfindet, Tage vor dem Eisprung.

Das ei kann jedoch überleben nur etwa 24 Stunden, nachdem es freigegeben wird, und so gibt es kleinere Witwe für die Befruchtung der Eizelle nach dem Eisprung statt vor.

Wenn das ei wird befruchtet durch ein Spermium im Eileiter (und die Chancen dafür sind nur etwa 25%, selbst wenn es keine Probleme mit der Fruchtbarkeit oder das timing des Geschlechtsverkehrs), die Vereinigung der ei-und Samenzelle beginnt dann, sich zu teilen und wachsen in den embryo.

Der Prozess der implantation wird nun auftreten und der embryo dann wandert den Eileiter und Implantate in der Wand der Gebärmutter. Wenn dies nicht geschieht, und der embryo Implantate im Eileiter eine Eileiterschwangerschaft ist, sagte zu kommen, die ist potenziell lebensbedrohlich. Sobald implantation des Embryos stellt einen Kontakt mit dem Blut der Mutter stream zu erhalten Ernährung und Schwangerschaft gesagt haben, eingetreten ist; eine Frau wird jetzt aufhören mit Ihrer monatlichen Periode.

Die sekundären Geschlechtsorgane-Funktion

Die Eierstöcke sind verantwortlich für die Produktion der Hormone östrogen und Progesteron, die Regeln nicht nur eine Frau die reproduktiven Fähigkeiten und Ihre monatlichen Zyklen, aber auch Auswirkungen auf eine Reihe von anderen Körperfunktionen.

Progesteron hat nicht nur Auswirkungen auf die reproduktive system funktioniert, sondern auch auf das Nervensystem der Frau. Es schlägt in Gallenblase Aktivität, reguliert die Immunabwehr und beeinflusst sogar die orale Gesundheit.

Es ist das östrogen, das bringt die Erscheinung der sekundären weiblichen Geschlechtsmerkmale zum Zeitpunkt der Pubertät, das Aussehen der Brüste, die Verbreiterung der Hüften und so weiter. Es kann beschleunigen oder verlangsamen den Stoffwechsel. Es hat Auswirkungen auf die Muskelmasse und Fettreserven des Körpers. Es steuert auch der vaginalen Schmierung und Auswirkungen der Knochendichte und Pflege der Haut.

Da das östrogen hat so viele andere, als die reproduktive system-Funktionen ist es leicht zu sehen, warum der menopause (wenn die Eierstöcke reduzieren die Produktion der weiblichen Hormone), die bewirken kann, so bedeutende Veränderungen für eine Frau.