Eierstockkrebs betrifft mehr Frauen als man denken würde. Es gibt links zu Genetik, aber nicht alle Fälle sind erblich Fällen. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Eierstockkrebs Stadien, die Sie brauchen, um bewusst sein, um in der Lage zu bestimmen, wie schlecht Sie Krebs und die Chancen des überlebens.

Ovarian Cancer Stages

Die Zeichen von Eierstock-Krebs

Der beste Weg zu fangen, der Krebs in einer frühen Phase ist zu wissen, die Anzeichen und Symptome. Es gibt einige Anzeichen, aber Sie sind nicht immer offensichtlich; es gibt auch Zeiten, wenn die frühen Symptome imitieren denen anderer gemeinsamer Probleme – oder einfach nur die Allgemeine hormonelle Veränderungen.

Eines der häufigsten Symptome ist, wenn es ist ein Schmerz in den unterleib. Dies kann auch in das Becken, die Beine oder der Rücken. Dies ist ein häufiges problem für viele Frauen, die während der „Zeit des Monats“ und für viele andere Probleme, so ist es nicht immer Häufig gedacht, um Krebs.

Aufgeblähten Bauch und ein Gefühl von übelkeit oder gas sind auch Häufig in diejenigen, die an frühen Eierstock-Phasen. Verstopfung oder Durchfall können auch angemerkt werden,, jedoch, wieder, diesen link zu viele andere Probleme. Müdigkeit ohne Grund ist auch ein gemeinsames Zeichen.

Es gibt auch einige Symptome, die sind nicht so Häufig für Krebs im Frühstadium. Dazu gehören häufiges Wasserlassen, schwere Zeiten oder Perioden nach der menopause und Probleme mit der Atmung.

Weil alle die Symptome sind ähnlich zu anderen Problemen, ist es wichtig, sprechen Sie mit einem Arzt. Er wird auch in der Lage sein zu helfen, mit der Diagnose Ihrer Eierstockkrebs Stadien, wenn du es hast.

Die Diagnose von Eierstock-Krebs-Stadien

Dies ist etwas, dass Ihr Arzt tun, und ist der erste fertig mit einer körperlichen Prüfung. Ihr Arzt wird überprüfen wollen, für alle Tumoren, die möglicherweise um Ihren Bauch und wollen auch wissen, ob es eine Anhäufung von Flüssigkeit überall. Eine gynäkologische Untersuchung wird auch getan werden müssen, um überprüfen zu können, für alle Klumpen, die sich bilden dort unten.

In der Regel werden Sie feststellen, dass Sie einen Pap-Abstrich, um zu helfen, zu sammeln, einige der Zellen zu überprüfen Anomalien. Aber der Pap-Abstrich ist in der Regel verwendet, um test für Gebärmutterhalskrebs und nicht Eierstockkrebs.

Diese werden nicht in der Lage, um zu bestimmen, die Eierstock-Krebs-Phasen, die Sie mag. Müssen Sie gehen durch eine Vielzahl von tests, führen zu einer Biopsie, das heißt, wenn die Flüssigkeit und die Zellen genommen werden, für einen genaueren Blick. Das Gewebe wird entfernt, und der test für Krebs sein wird.

Ein Pathologe wird dann in der Lage, um die Zellen unter einem Mikroskop, um prüfen zu können, die für das Ovarialkarzinom Stadien. Die Prüfung erfolgt in drei Stufen, um zu bestimmen, wie anormale Zellen sind. Grad 1 ist die niedrigste und bedeutet, dass die Zellen sind unwahrscheinlich, um zu wachsen. Das ist gut, wie es heißt, gibt es Chancen, den Krebs kann leicht entfernt werden. Grad-3-Zellen sind das Schlimmste was es bedeutet, dass der Krebs wird wahrscheinlich Ausbreitung auf andere Teile des Körpers.