Das Thema der STD-Tests kann schwierig sein, an tragespange. Aber durch das reden über das Thema sexuell übertragbare Krankheiten, die wir verhindern können, dass Ihre übertragung, sowie andere zu inspirieren, Holen Sie getestet und Behandlung suchen. Und in den Geist der Offenheit und Ehrlichkeit, habe ich mich entschlossen, meine Erfahrungen mit einer sexuell übertragbaren Krankheit. Ich hoffe, meine Geschichte wird andere motivieren über Ihre Erfahrungen zu sprechen, sowie zu erziehen Leser über die Bedeutung der Prüfung und der Behandlung.

Es begann alles vor ein paar Jahren. Ich war in meinem junior Jahr auf dem college, und, so viel wie ich hasse es zugeben, ich war nicht immer vorsichtig, wenn es um die sexuelle Gesundheit. Ich benutzte Kondome die meisten der Zeit, aber auch andere Zeiten, ich lass Leidenschaft überschreiben gutes Gefühl, und letztendlich hatte ich ungeschützten sex, ein paar mal.

Ein paar Wochen nach diesen Vorfällen, begann ich zu bemerken, einige unangenehm, peinlich Symptome. Auf den ersten, die ich schrieb, die Jucken und brennen aus, wie einer Infektion der Harnwege; ich Trank einige cranberry-Saft und hofften das beste. Ich wusste nicht, erhalten Sie das einfach, obwohl. Die Symptome, die beibehalten und, nach endlosen internet-Recherchen und ein paar Gespräche mit freundinnen, machte ich einen Termin bei meinem Frauenarzt.

Wie sich herausstellte, hatte ich vertraglich Gonorrhoe. Nach den erforderlichen Prüfungen, mein Arzt, wer führt die STD-Tests, die in und um San Francisco, vorgeschrieben, einige Antibiotika, dann setzte mich hin, um die unvermeidlichen Vortrag über safe-sex-Praktiken. Sie auch erzogen mich auf die Komplikationen im Zusammenhang mit der Gonorrhoe und anderen Geschlechtskrankheiten, und ich war schockiert zu erfahren, dass es ohne die richtige Behandlung, ich könnte gelitten haben Effekte wie Becken-entzündliche Krankheit, Unfruchtbarkeit und ein erhöhtes Risiko der reproduktiven Krebserkrankungen. Ich hatte das Glück, Zugang zu einer Klinik bietet einige der am meisten Gründliche und sorgsame STD Tests in San Francisco bietet.

Und da schwor ich mir, immer meinen Kopf, wenn es kam, um die sexuelle Aktivität. Ich beschloss, dass–abgesehen von der Abstinenz–würde ich Kondome verwenden, jedes mal, und ich hatte noch nie Angst, um das Thema Geschlechtskrankheiten. Ich habe auch beschlossen, mich zu erziehen über die verschiedenen Krankheiten, und mein wissen zu teilen, so oft wie möglich. Unten habe ich aufgeführt habe, sind die häufigsten Arten von sexuell übertragbaren Krankheiten und Infektionen, und ich habe enthalten Informationen über die Symptome, Behandlungen und Komplikationen der einzelnen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über sexuell übertragbare Krankheiten, sowie Ihre Rolle bei der Verhinderung der übertragung.

Gonorrhoe

Gonorrhoe ist eine bakterielle Ausbreitung der Krankheit durch sexuellen Kontakt. In den Vereinigten Staaten, mehr als 800.000 Menschen einen Vertrag Gonorrhoe jedes Jahr, aber fast die Hälfte dieser Menschen gehen nicht diagnostiziert und unbehandelt, daher erhöht die Erkrankung die rate der übertragung.

Bei Frauen, die Symptome der Gonorrhoe kann mild sein, und oft unbemerkt. Sie gehören Schmerzen beim Wasserlassen, Jucken und vermehrte Ausfluss aus der Scheide. In den Männern, wenn Symptome vorhanden sind, Sie beinhalten typischerweise Schmerzen beim Wasserlassen und Penis-Entladung.

Behandlung für Gonorrhoe beinhaltet die Verwendung von Antibiotika. Um zu verhindern, dass die Weitergabe der Krankheit hin und her, es ist wichtig, dass beide Partner untersucht und behandelt Gonorrhoe.

Chlamydien

Wie Gonorrhoe, Chlamydien-Infektion ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten in den Vereinigten Staaten. Bei Frauen, die Symptome dieser Bedingung umfassen Ausfluss, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Schmerzen beim Wasserlassen und Bauchschmerzen. Bei Männern, Chlamydien-in der Regel produziert Symptome wie Hoden-Schmerzen und Penis-Entladung.

Chlamydia wird mit Antibiotika behandelt, und in der Regel klärt innerhalb von ein paar Wochen der Behandlung erhalten. Fehler zu suchen Behandlung für Chlamydien führen können Fortpflanzungs-Infektionen, Unfruchtbarkeit und ein erhöhtes von Gebärmutterhals-und Hoden-Krebs.

HPV

HPV oder humanes papillomavirus, ist eine Erkrankung, die im Zusammenhang mit der Verbreitung von Genitalwarzen und der Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs. Es gibt mehrere verschiedene Stämme von HPV, jede mit Ihrer eigenen Reihe von Symptomen und Komplikationen. HPV ist sehr Häufig, mit einer geschätzten 50% der sexuell aktiven Menschen zusammenziehen es an einem gewissen Punkt in Ihrem Leben.

Es gibt keine Heilung für HPV. Aber Behandlungen sind verfügbar für Warzen und andere Symptome, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Optionen.

Herpes

Herpes ist eine sexuell übertragbare Virusinfektion zeichnet sich durch Wunden an den Genitalien, Mund und/oder anus, die in der Regel die nur die Symptome der Krankheit. In den meisten Fällen aufflammen der Symptome der Symptome, die auftreten, zwischen den Perioden der remission; es ist jedoch wichtig zu beachten, dass herpes kann noch übertragen werden, auch wenn keine Symptome vorhanden sind.

Zwar gibt es keine bekannte Heilung für das herpes-virus, es gibt Behandlungen zur Verfügung, kann die Symptome lindern, verringern die rate der übertragung und Verlängerung der Zeiten der remission.

Trichomoniasis

Trichomoniasis, oder trich, ist eine parasitäre Herpes-Infektion, am häufigsten verbreitet durch sexuellen Kontakt. Nach der CDC, fast vier Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten leiden unter dieser Krankheit. Bei Männern, trich in der Regel produziert keine Symptome überhaupt; bei Frauen, häufige Symptome sind Schmerzen beim Wasserlassen, übel riechenden Ausfluss und Juckreiz im Genitalbereich.

Ohne die richtige Behandlung, trichomoniasis kann zu einer erhöhten Anfälligkeit für HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten. Zum Glück, trich ist leicht behandelt durch die Verwendung von Antibiotika, die in der Regel verabreicht in einer starken Dosis.

Mit den hier zur Verfügung gestellten Informationen, Sie sind besser informiert als zu den Symptomen, Therapien und Komplikationen im Zusammenhang mit der gemeinsamen sexuell übertragbare Krankheiten. Zusätzlich zu den hier genannten Bedingungen, es gibt andere Erkrankungen bestanden, die durch sexuellen Kontakt, von denen einige, wie HIV und AIDS sind lebensbedrohlich. Bitte lassen Sie meine Geschichte als Erinnerung dienen, sich zu schützen, aus diesen und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten und Infektionen. Verwendung von Kondomen jedes mal, und Sie richtig zu verwenden. Für zusätzlichen Schutz, getestet jedes Jahr oder jedes mal, Sie haben es riskiert, die Exposition gegenüber der Krankheit.