Wir alle wissen, dass es eine gute Idee, um gesunde Mahlzeiten regelmäßig und in einigermaßen festen Zeiten während des Tages. Nun, eine neue Studie hat gezeigt, dass das auslassen von Mahlzeiten und Kurzfristige Fasten ist eigentlich nicht gut für Sie und kann indirekt verantwortlich für Verletzungen.

Anscheinend ist das Fasten oder das auslassen von Mahlzeiten kann zu verändern, den Körper das Gefühl von balance: Forscher untersuchten Frauen, die bereits auf eine 12-Stunden-schnell über Nacht, und bat Sie, zu tun, einfache Dinge wie stehen auf einem Fuß, und Ihre Augen schließen.

balancing on one legEs wurde festgestellt, dass die Frauen, die Fasten, nicht in der Lage zu balancieren, auf einem Bein, wenn im Vergleich zu den anderen Frauen, die nicht Fasten.

Sie konnte auch nicht der „reach“ – test als effektiv. So deutlich Ihren Sinn für Gleichgewicht nach dem Fasten gesehen wurde verändert und erheblich verringert.

Wenn man das Gefühl der balance ist gestört, dies kann zu Verletzungen führen und fällt. Das Fasten kann sogar dazu führen, niedriger Blutzucker, oder Hypoglykämie in einigen Fällen.

Diejenigen, die schnell und halten, hungrig für lange Zeiträume können auch Erfahrungen Müdigkeit und Gefühle von Müdigkeit, ohne ausgeübt. Schwindel kann auch auftreten, in einigen Fällen. Dies ist besonders angesehen bei Frauen mehr als bei Männern.

Quelle: Lisa Barger