Eine Veröffentlichung in der neuesten Ausgabe des American Journal of Medicine angegeben, die die Rolle von Antioxidantien bei der Verringerung der Herzinfarkt.

Die Forschung wurde durchgeführt am Institut für Umwelt-Medizin in Schweden.

Antioxidant-Diet

Studie über die Wirkung von Antioxidantien auf das Herz einer Frau

Die Forschung wurde unter der Leitung von Dr. Alicja Wolk. Die Wissenschaftlerin und Ihr team untersuchten die Daten von 32,561 der schwedischen Frauen in der Altersgruppe von 49-83 Jahren.

Sie folgten Ihrer Daten aus den Jahren 1997 bis 2007 und stellte die Ergebnisse in einem Fragebogen die den Befragten zu geben, die Häufigkeit und die durchschnittlichen Verbrauchsgewohnheiten von verschiedenen Arten von Lebensmitteln und Getränken im letzten Jahr.

Mithilfe dieser Informationen kann der Wissenschaftler schätzt die gesamte antioxidative Kapazität (TAC) von den Teilnehmern über eine Datenbank, die die Radikale absorption Kapazität der gemeinsame Lebensmittel in den USA. Entsprechend waren die Frauen eingeteilt in 5 Gruppen.

Die Ergebnisse der Studie

Unter den Teilnehmern, 1114 Frauen hatte einen Herzinfarkt erlitten. Auf den Vergleich Ihrer Daten und TAC-Messungen fanden Sie heraus, dass die Frauen, die high TAC wurden 20% weniger anfällig für die Bedingung. Diese Frauen wurden gefunden, um zu konsumieren 7 Portionen Obst und Gemüse pro Tag.

Dies war fast 3-mal mehr als diejenigen, die Platz, zumindest in der TAC-Messungen; solche Frauen verbraucht nur 2,4 Portionen pro Tag. Die Studie zeigte auch, dass die Einnahme von synthetischen Antioxidantien haben keinen Einfluss auf die Ursache der koronaren Herzkrankheit Positivität wie auch der Zufuhr von Antioxidantien.

Laut Dr. Wolk, die Messung der TAC einer person im Vergleich zu einer einzigen antioxidant capacity (SAC) ist hilfreich bei der Bestimmung der synergistischen Wirkungen aller verbindungen in der Antioxidantien.

Empfehlung durch den Kommentator

Die Ergebnisse dieser Studie haben dazu geführt, den Kommentator der Artikel Dr. Pamela Empfehlungen zu Fragen Frauen zu mehr natürlichen Lebensmitteln – Obst und Gemüse verglichen mit verarbeiteten Lebensmitteln in Ihrer Ernährung. Mit koronarer Herz-Krankheit ist die Hauptursache der Sterblichkeit unter den Frauen, die Studie wird alle der mehr wichtig.

Es wirft ein Licht darauf, wie die Aufnahme eine Ernährung Reich an Obst und Gemüse erhöhen die Antioxidantien in unserem Körper und die anschließende Reduktion des Risikos von Myokardinfarkt.

Es ist also höchste Zeit, die amerikanische Frauen Ihre erhöhte diätetische Zufuhr von Antioxidantien, um zu schützen sich vor dem Risiko der koronaren Herzkrankheit.