Es ist leicht, überwältigt von der Ankunft eines neuen Babys; es gibt so viel mehr zu tun und so wenig Zeit alle von einer plötzlichen.

Aber richtige postnatale Betreuung einer neuen Mutter ist wichtig, nicht nur für Ihre eigene gute Gesundheit und ein langfristiges Wohlbefinden, sondern auch für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Babys.

Schauen wir uns einige post-natal dos und don ‚ TS für die neue Mama:

postnatal-care

1. Vorher vorzubereiten – Ein Teil der postnatalen Pflege beginnen können, vor der Ankunft des Babys, wenn die Mama zu sein, hat in der Regel ein bisschen mehr Zeit.

Stellen Sie sicher, dass das Haus ist sauber, der Kühlschrank gut gefüllt und die Bettwäsche frisch. Vorrat an baby-Ausrüstung und Lieferungen, prüfen, machen und einfrieren von Mahlzeiten vor.

2. Besuchen Sie den Arzt – Eine Lieferung, die war frei von Komplikationen erfordern in der Regel eine Frau zum check-in mit dem Arzt etwa 6 Wochen nach der Schwangerschaft, um sicherzustellen, dass alles gut ist.

Verpassen Sie nicht auf diese, so dass Sie können Fragen Sie den Arzt über alle Zweifel, die Sie haben, und so dass der Arzt kann stellen Sie sicher, dass Sie Heilung normal und gesund bleiben.

3. Übung – Machen Sie regelmäßige Bewegung ein Teil der postnatalen Pflege. Dies ist nicht nur wichtig für eine gute Gesundheit, es ist auch ein bekannter Faktor für die Verringerung der Chancen der Entwicklung der postnatalen depression. Es kann auch helfen, senken den Blutzuckerspiegel und stabilisiert den Blutdruck.

4. Gesund Essen – gesunde Ernährung ist wichtig, nur für Ihre eigene Gesundheit, sondern auch für das stillen. Holen Sie sich Tipps, wie Sie einfache und schnelle Gerichte aus frischen Zutaten zu helfen, sparen Sie Zeit, aber die Mühe machen, gesund zu Essen.

5. Versuchen und wieder Ihre vor der Schwangerschaft Form – Dies ist wichtig für eine Reihe von Gründen: es wird Ihnen einen Grund, sich zu konzentrieren auf Ihre eigene postnatale Betreuung und die Pflege Ihrer eigenen Gesundheit und zu einer Priorität machen.

Weiter ist es gut für das eigene Selbstwertgefühl und Wohlbefinden, so kümmern sich um Ihre tägliche Körperpflege, persönliche hygiene. Auch stellen Sie sicher, dass Sie jeden Tag, und ändern Sie aus Ihrem Nacht Dinge. Kümmern Sie sich um Ihr Haar, verwenden Sie ein wenig make-up und die Mühe machen, die gut Aussehen für sich selbst.

6. Rest – Mit einem baby, das nicht weiß, die Nacht vom Tag nur noch, das ist leichter gesagt als getan. Aber Sie haben zu priorisieren Schlaf. Schlafen, wenn das baby tut und genug Ruhe, auch wenn es bedeutet, dass die Hausarbeit ein wenig in den hintergrund.

7. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst – Wenn erforderlich, Holen Sie sich Hilfe bei anderen Dingen rund um die Haus-und baby-Pflege, aber nehmen Sie sich Zeit für sich selbst jeden Tag. Machen Sie es einen Punkt, um aus dem Haus jeden Tag, auch wenn es nur die baby in den Kinderwagen.

8. Nicht ignorieren, die Symptome der depression – Pflege der psychischen Gesundheit ist ein wichtiger Bestandteil der nachgeburtlichen Pflege. Also, wenn Sie fühlen sich oder Arten, weinerlich ohne Grund erschöpft, vermeiden wollen Unternehmen nicht ignorieren diese Symptome.